HÄUFIGE FRAGEN - MEINE ANTWORTEN


 

 

Was bedeutet Resilienz?

Das Wort steht für sogenannte Stehauf-Menschen. Früher orientierte sich die Psychologie stark daran was nicht mehr geht. Heute wird zunehmend geschaut, was uns gesund hält. Eigene Stärken und Kraftquellen werden in das Leben integriert, um alte Gewohnheiten abzulegen oder sich etwas Neues anzugewöhnen.

 

Was machen Sie in einem Resilienztraining?

Kraftquellen und Energieräuber werden identifiziert, persönliche Stärken erkannt und gewinnbringend in Ihren Alltag integriert. Ein Selbsttraining für ihre Widerstandskraft.

 

Was ist systemisches Coaching?

Stellen Sie sich ein Mobile vor. Wenn Sie an einer Seite ziehen, bewegt sich der andere Teil mit. Im Leben bedeutet das: Sie können Beruf und Privatleben nicht voneinander trennen. Jedes System hat Auswirkung auf das andere.

 

Wo hilft Coaching bei Karriere und Beruf?

Bei der Entwicklung eines Planes für Ihre berufliche Zukunft, aber auch bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz oder fehlender Motivation.

 

Wo hilft Coaching bei Gesundheit und Wohlbefinden?

Das richtige Verhältnis zwischen Arbeit, Familie und Zeit für sich selbst zu finden, ist nicht immer einfach. Eine Analyse aus der Vogelperspektive hilft im Umgang mit Stresssituationen.

 

Wo hilft Coaching bei der Persönlichen Entwicklung?

Bewusst Ja oder Nein zu sagen. Mut das nicht alles perfekt sein muss. Einschränkende Glaubenssätze zu hinterfragen.

 

Bezahlt die Krankenkasse ihre Leistungen?

Coaching, Begleitung und Resilienztrainings sind keine kassenpflichtigen Leistungen

 

Kümmern Sie sich um Patienten oder Angehörige?

In erster Linie bin ich für die Angehörigen da. Wenn ich diese Menschen erfolgreich unterstützen kann, kommt dies natürlich auch den Patientinnen und Patienten zu Gute. Ich berate aber auch Patientinnen und Patienten im Umgang mit ihrer Gesund- und Krankheit. Weiter arbeite ich für Unternehmungen, Schulen oder soziale Einrichtungen. Dort führe ich Kurse durch, halte Vorträge oder veranstalte Weiterbildungen zu den gewünschten Themen.

 

Sie sind schon etwas theoretisch Frau Bögli?

Ich stehe mit beiden Beinen auf dem Boden der Realität. Aber dank meinen theoretischen Kenntnissen kann ich umfassend und zielgerichtet beraten. Ich kenne den Alltag der Pflege aus dem Spital und meiner Tätigkeit für die Onkospitex, aber auch aus meiner eigenen Familie .

Es gibt doch Selbsthilfegruppen?

Zum Glück! Diese sind sehr wertvoll. Ich sehe mich als Ergänzung. Manchmal kommen Selbsthilfegruppen an die Grenzen, weil die Chemie nicht stimmt oder weil einzelne Teilnehmende unter- oder überfordert sind. Es liegt auch nicht jedem Menschen, Persönliches oder gar Intimes vor anderen Menschen zu äussern.

 Sie haben noch eine Frage?

Nur zu! Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine E-Mail.

Sie dürfen sich auf meine offene und ehrliche Antwort verlassen.

 

 

 


WAS KOSTEN DIESE DIENSTLEISTUNGEN?


 

Kennenlernen & individuelle Bedürfnisse klären, Dauer ca.1 Stunde                                                  CHF 120.- 

Einzelsitzung im A!VAS-Raum 

ca.1Stunde                                                                                      CHF 155.- 

 

 

Rundum Sorge-los-Paket  Coaching/Resilienztraining/Beratung

3 Begleitungen, Dauer jeweils ca. 1 Stunde im A!VAS- Raum

CHF 450.-                                             

 

6 Stunden individuell nach ihrem Bedürfnis 

frei wählbar persönlich, telefonisch, spazieren, skype, face-time                                                          CHF 870.-

 

 

Teamcoaching, Workshop, bitte verlangen Sie eine Offerte

 

 

Patientenverfügung beraten und / oder erstellen nach Aufwand

 

 

 

 

 


UND WIE LAUTEN DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN?


 

Meine Haltung ist neutral, urteilslos und bewertungsfrei.


Ich unterstehe der Schweigepflicht.


Tarife nach Empfehlungen des Schweizerischen Berufsverbandes professioneller Coachs SCA.


Abmeldungen bitte 24 Stunden im Voraus bekanntgeben. Ansonsten wird der Betrag in Rechnung gestellt.